Ukraine: Gebet & praktische Hilfe

Ukraine: Gebet & praktische Hilfe

In der Ukraine herrscht nach wie vor Krieg. Inzwischen mussten schon über drei Millionen Menschen aus ihrer Heimat flüchten.

Als Kirchgemeinde fordern wir alle auf, sich weiterhin intensiv im Gebet für diese Menschen einzusetzen. In der Kirche gibt es dafür praktische Hilfen: Sie können

  • eine Kerze anzünden
  • eine Friedenstaube aus Papier falten
  • ein Gebet aufschreiben und an die Gebetswand hängen

Die Kirche ist jeden Tag offen von 8 – 18 Uhr.
Hier finden Sie auch eine Gebetsvorlage.

 

Ebenso nötig wie das Gebet ist die praktische Hilfe.

Unsere Landeskirche hat HIER alle Möglichkeiten und Informationen dazu aufgeschaltet.
HIER finden Sie eine umfassende Zusammenstellung von Informationen der Evangelischen Kirche Schweiz (EKS).

Es werden aktuell dringend Unterkünfte gesucht für Flüchtlinge aus der Ukraine. Wenn Sie Wohnungen, Zimmer oder sonstige Möglichkeiten haben, dann melden sie sich bitte hier: Flüchtlingshilfe.

Link zu Artikel auf SRF: "Die geflüchteten Menschen sind unsere Mitbewohner"